Das mobileTAN-Verfahren wird eingestellt

Stellen Sie Ihr mobileTAN-Verfahren rechtzeitig um!

Die Digitalisierung bietet uns allen neue Möglichkeiten und das Online-Banking entwickelt sich stetig weiter. Im Zuge einer technischen Weiterentwicklung und gesetzlicher Anforderungen werden wir das mobileTAN-Verfahren bald abschalten.

Natürlich bieten wir Ihnen einen adäquaten und komfortablen Ersatz. Stellen Sie jetzt auf VR-SecureGo um – eine App-basierte Lösung für Ihr Smartphone oder Tablet.

TAN-App VR-SecureGO

Was ist VR-SecureGO?

Mit der TAN-App VR-SecureGo empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit denen des mobile-TAN-Verfahrens.

Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureGo-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert ist sowie eine Registrierung in der App und im Online-Banking Ihrer Volksbank Beckum-Lippstadt eG.

Vorteile

  • TAN jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet empfangen
  • Gleichzeitige Verwendung der TAN-App VR-SecureGo und der VR-BankingApp auf einem Smartphone oder Tablet möglich
  • Automatische Übertragung der TAN aus der VR-SecureGo-App in die VR-BankingApp möglich, sofern beide Apps auf dem gleichen mobilen Gerät installiert sind
  • Hohes Sicherheitsniveau durch spezielle App-Härtungsmaßnahmen sowie durch eine gesicherte und verschlüsselte TAN-Übertragung
  • Schutz gegen bekannte Angriffsszenarien durch passwortgeschützten App-Zugriff und Verschlüsselung der TAN

Verständlich erklärt: VR-SecureGO

Quelle: Fiducia & GAD IT AG (Stand: Februar 2019)

Download TAN-App VR-SecureGO und VR-BankingApp

So schalten Sie sich frei

Einmalige Freischaltung erforderlich

Damit Sie die TAN-App VR-SecureGo nutzen können, müssen Sie sich zunächst einmalig in der App registrieren. Dazu laden Sie die App VR-SecureGo auf Ihr Smartphone und durchlaufend den Assistenten zur Einrichtung.

Anschließend wird der Versand des Freischaltcodes angestoßen. Nach Erhalt des Freischaltcodes schalten Sie die VR-SecureGo-App frei. Nach erfolgter Freischaltung empfangen Sie die TAN auf Ihrem Smartphone oder Tablet in der VR-SecureGo-App.

Freischaltung der TAN-App VR-SecureGo im Detail

Schritt 1

Öffnen Sie die TAN-App VR-SecureGo auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Je nach Betriebssystem werden bei der Installation Ihre Zustimmung zum Erhalt von Mitteilungen (Push-Nachricht) und der Zugriff auf die Kamera vorausgesetzt.

Schritt 2

Schritt 2: TAN-App VR-SecureGo öffnen, Bankleitzahl und VR-NetKey eingeben

Bitte geben Sie die Bankleitzahl Ihrer Volksbank Beckum-Lippstadt eG und Ihren VR-NetKey ein. Anschließend wird geprüft, ob Ihr eingegebener VR-NetKey bereits aktiv oder neu angelegt ist. Bei einem aktiven VR-NetKey wird Ihnen noch das Eingabefeld für die PIN angezeigt. Nach erfolgreicher Anmeldung öffnet sich nun eine Ansicht, in der Sie Ihr Anmeldekennwort festlegen.

Schritt 3

Schritt 3: Anmeldekennwort eingeben

Ihr Anmeldekennwort muss mindestens einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben und eine Ziffer enthalten sowie aus mindestens acht Zeichen bzw. maximal 20 Zeichen bestehen. Innerhalb dieser Mindestanforderungen können Sie auch die verfügbaren Sonderzeichen verwenden.

Schritt 4

Schritt 4: TAN-App VR-SecureGo registrieren

Stimmen Sie den Sonderbedingungen zu und tippen Sie auf "App registrieren". Dadurch wird die sicherheitstechnische Bindung zwischen Ihrem Smartphone oder Tablet, der VR-SecureGo-App und Ihrem VR-NetKey hergestellt. Falls Sie an dieser Stelle auf "Abmelden" tippen, bricht der Registrierungsprozess ab und Ihr Anmeldekennwort wird nicht gespeichert. Beim nächsten Aufruf der VR-SecureGo-App müssen Sie dann den gesamten Prozess wiederholen.

Schritt 5

Ihren persönlichen Freischaltcode erhalten Sie dann per Post. Danach geben Sie diesen bitte in der VR-SecureGo-App ein. Sie können Ihren Freischaltcode dafür entweder scannen oder manuell eingeben. Hinweis für Nutzer von iOS: Der Scan funktioniert nur, wenn Sie der VR-SecureGo-App Zugriff auf Ihre Kamera erlaubt haben.

Schritt 6

Freischaltung erfolgt

Nachdem Sie Ihren persönlichen Freischaltcode eingegeben haben, können Sie nun die VR-SecureGo-App für TAN-pflichtige Transaktionen nutzen.

Fragen zur Abschaltung des mobilenTAN-Verfahrens

Warum kann ich das mobileTAN Verfahren bei der Volksbank Beckum-Lippstadt eG bald nicht mehr nutzen? Andere Banken bieten diesen Service weiterhin an.

Ihrer Volksbank Beckum-Lippstadt eG ist es wichtig, immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein. Daher überarbeiten wir unsere Services regelmäßig und schützen Sie damit bestmöglich vor Betrugsversuchen.

Das Bundesamt für Sicherheit empfiehlt, das mobileTAN Verfahren im Online-Banking nicht mehr zu nutzen. Dieser Empfehlung kommen wir mit der Abschaltung nach.

Welche Alternativen stehen nach der Abschaltung der mobileTAN als Sicherheitsverfahren zur Verfügung?

Damit Sie Ihre Bankgeschäfte weiterhin komfortabel und sicher abwickeln können, bietet die Volksbank Beckum-Lippstadt eG Ihnen mit der TAN-App VR-SecureGo und als Alternative dem Sm@rt-TAN Verfahren zwei Verfahren mit höchsten Sicherheitsstandards an.

Was passiert, wenn ich bis zum Umstellungsdatum nichts unternommen habe?

Falls Sie bislang ausschließlich das mobileTAN Verfahren nutzen, müssen Sie aktiv werden. Ansonsten können Sie zukünftig keinerlei Aufträge mehr freigeben oder sich im Online-Banking anmelden.

Bietet das TAN-App Verfahren einen effektiven Schutz gegen Phishing-Angriffe?

Ja, dadurch, dass die TAN und der Auftrag verknüpft sind und die TAN somit nur für diesen bestimmten Auftrag verwendet werden kann, sind klassische Phishing-Angriffe ausgeschlossen.

Ist es überhaupt sicher, den TAN-Empfang und die VR-BankingApp auf einem Gerät zu haben?

Die TAN-App VR-SecureGo ist Passwort geschützt und durch verschlüsselte Übertragung gesichert. Außerdem besteht je nach Hersteller die Möglichkeit die App per Touch ID oder Gesichtserkennung zu sichern.

Warum wird nach so viel Jahren der SMS-Versand plötzlich eingestellt?

Im Zuge der Weiterentwicklung zur Erhöhung der Sicherheit im Online-Banking, wird das Verfahren durch neue TAN-Verfahren ersetzt. Übrigens empfiehlt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, das mobileTAN Verfahren im Online-Banking nicht mehr zu nutzen.
Mit VR-SecureGo bieten wir Ihnen ein modernes und gleichzeitig bewährtes Verfahren mit höchsten Sicherheitsstandards. Außerdem ist zu Ihrer Sicherheit jede TAN nur für eine bestimmte Transaktion zeitlich begrenzt und wird verschlüsselt übertragen. Die App ist außerdem an einen VR-NetKey (Online-Banking-Zugang) gebunden und kann nur auf einem Gerät installiert werden.

TIPP: Schauen Sie, ob Ihr Smartphone Touch-ID- oder Face-ID-fähig ist. Melden Sie sich dann mit Ihrem Passwort in der App an. Anschließend aktivieren Sie Touch-ID/Face-ID in den Einstellungen. Zukünftig melden Sie sich ganz einfach per Fingerabdruck oder per Blick in die Kamera an.

Ist die VR-SecureGo App sicher?

Mit der TAN-App „VR-SecureGo“ bieten wir Ihnen ein sicheres, bewährts und überaus bequemes TAN-Verfahren mit höchsten Sicherheitsstandards an. Mittels der App erhalten Sie Ihre TAN zum Bestätigen diverser Onlineaufträge direkt auf Ihr mobiles Endgerät.

Außerdem ist zu Ihrer Sicherheit jede TAN für die ausgewählte Transaktion bestimmt, zeitlich begrenzt und wird verschlüsselt übertragen. Für noch mehr Sicherheit kann pro VR Net-Key (Online-Banking Zugang) und Handy nur eine VR-SecureGo App installiert werden.

TIPP: Um die VR-SecureGo App zusätzlich zu schützen, prüfen Sie ob Ihr Smartphone Touch-ID- oder Face-ID-fähig ist.
Melden Sie sich mit Ihrem Passwort in der App an und aktivieren Sie Touch-ID/Face-ID in den Einstellungen. Zukünftig melden Sie sich ganz einfach per Fingerabdruck oder per Blick in die Kamera an.

Ich nutze ein Geschäftshandy für die SMS Zustellung was muss ich hier beachten?

Sie nutzen Ihr Geschäftshandy bereits für die Zustellung der TAN per SMS. Hier ändert sich von der Zustellung nur, dass Sie die TAN zukünftig per APP erhalten. Sie müssen dazu die VR-SecureGo App runterladen und einrichten.  

Das könnte Sie auch interessieren