Finanzspritze für SV Diestedde

3.000 Euro Spende der Volksbank Beckum-Lippstadt unterstützt Bogenschießabteilung

Diestedde.  Das  sportliche Engagement des SV Diestedde unterstützt die Volksbank Beckum-Lippstadt jetzt mit einer großzügigen Spende:  Andreas Borghoff, Leiter der Diestedder Filiale, überreichte dem Vorsitzenden des Vereins, Frank Westarp, jetzt einen Scheck über 3.000 Euro.  Das Geld fließt in die Jugendarbeit der Bogenschießabteilung. Der SV Diestedde besteht aus insgesamt 735 Mitgliedern. Die sehr erfolgreiche Bogenschießabteilung zählt mittlerweile schon 85 Mitglieder, Tendenz steigend. „Sechs unserer Bogenschützen haben auf deutscher Ebene bereits Medaillen geholt“, berichtet Dennis Druffel, Abteilungsleiter Bogenschießen. „Diese Spende hilft uns ein großes Stück weiter, sie gibt der Jugendarbeit Sicherheit  und ist eine willkommene Aufstockung unseres schmalen Budgets“, erklärte Frank Westarp.  
Der Vorsitzende weiß außerdem, dass die steigenden Lerninhalte in den Schulen ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit von den Schülern fordern. Durch das Bogenschießen werde dies aktiv unterstützt und gefördert. Auch der Oberkörper und die Rückenmuskulatur werden trainiert, was ein wichtiger Ausgleich für das stundenlange Sitzen im Unterricht ist.
„Sportförderung hat bei der Volksbank jahrzehntelange Tradition und bildet einen Schwerpunkt unseres gesellschaftlichen Engagements. Insbesondere die Förderung von Kindern und Jugendlichen steht dabei im Fokus“, so Filialleiter Andreas Borghoff.

Freuten sich über die willkommene finanzielle Unterstützung des SV Diestedde (v.l.): Dennis Druffel (Abteilungsleiter Bogenschießen), Frank Westarp (Vorsitzender SV Diestedde),Filialleiter Andreas Borghoff, Wiebke Mense (Deutsche Hallen-Vize-Meisterin im Bogenschießen) und Helmut Tribowski (Geschäftsführer SV Diestedde).