Volksbank würdigt TSG-Arbeit mit 1.000 Euro

Beckum. „Die Tennis-Sport-Gemeinschaft leistet neben einem tollen sportlichen Angebot auch ausgezeichnete Jugendarbeit ", ist sich Volksbank Filialleiter Andreas Weber sicher. Beckums größter Tennisverein mit den meist gemeldeten Mannschaften im Spielbetrieb freut sich über eine großzügige Spende der regionalen Genossenschaftsbank in Höhe von 1.000 Euro.
„Das Geld wird zur Durchführung eines zielgerichteten Jugendtrainings über alle Altersklassen hinweg eingesetzt. Insbesondere liegt hier der Schwerpunkt auf der Anschaffung einer LOW-T-Ball Ausstattung für Kinder im Alter zwischen vier und sieben Jahren und die Fortsetzung der Kooperationen mit Kindergärten und Schulen“, erklärte TSG- Kassenwart Ralf Niehüser während der Spendenübergabe.
Rund 65  Kinder und Jugendliche würden in Trainingseinheiten betreut und gefördert, so Niehüser. Darum sei eine finanzielle Unterstützung jederzeit willkommen. Ferner dient die Spende als Startkapital für die beabsichtigte Anschaffung einer mobilen Tenniswand. “Jetzt können wir unsere Jugendarbeit weiterhin im gewohnten Umfang durchführen“,  freute sich Niehüser.

Für die Jugendarbeit erhielt TSG –Kassenwart Ralf Niehüser (Bild rechts) eine Spende in Höhe von 1.000 Euro durch Volksbank-Filialleiter Andreas Weber überreicht.