Volksbank fördert Kulturring

1.000 Euro Spende unterstützt kulturelle Arbeit in Liesborn

Liesborn.  Seit vielen Jahren stoßen die vielfältigen Angebote des Liesborner Kulturrings auf großes Interesse.  Für die neue Saison 2016/2017 laufen die Arbeiten am neuen Programm bereits auf vollen Touren. Neues Jahresthema ist: „Der Rhein – eine Lebensader Europs“. Des Weiteren organisiert der Kulturring wie in jedem Jahr Theaterbesuche in Lippstadt für die Schulen der Gemeinde Wadersloh. Außerdem erhalten die Vorschulkinder der Kindergärten in den Wintermonaten die Einladung, die Orgel unter fachkundiger Leitung einer Kantorin näher kennenzulernen. Dieses kulturelle Engagement unterstützte die Volksbank Beckum-Lippstadt erneut mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.
„Damit wir als gemeinnütziger Verein weiterhin erfolgreiche Arbeit leisten könne, sind wir auf die finanzielle Unterstützung in Rahmen von Spenden angewiesen, damit wir unsere Projekte weiter realisieren können“, erklärt Margarete Klein, Vorsitzende des Kulturrings.
Steffi Pinkerneil, Filialleiterin in Liesborn, überreichte ihr jetzt symbolisch einen Scheck über 1.000 Euro.  „Die Unterstützung des kulturellen Lebens hier in Liesborn war schon immer und bleibt weiterhin ein großes Anliegen unserer Bank. Als engagiertes Unternehmen wollen wir unterschiedliche kulturelle Begegnungen fördern und Impulse für eine lebendige Gemeinde geben“, so Pinkerneil.

Dank der Unterstützung der Volksbank kann die erfolgreiche Arbeit des Kulturrings Liesborn weitergehen: (v.l.) Elfriede Neugebauer (stellvertretende Vorsitzende), Stefan Braun (Beisitzer), Margarete Klein (Vorsitzende), Filialleiterin Steffi Pinkerneil, Ernst Reineke (Beisitzer), Burkhard Fischer (Beisitzer), Ruth Wiedermann (Kassiererin) und Veronika Laukötter (Beisitzerin).