Unterstützung für Vereine

Gremiensitzungen in den Regionen West, Mitte, Ost und Lippstadt

Beckum/Lippstadt. Rund 200 Vertreter aus den vier Bereichen Lippstadt, Lippetal, Wadersloh und Beckum kamen im Oktober zu den zweiten diesjährigen regionalen Mitglieder-Gremiensitzungen der Volksbank Beckum-Lippstadt zusammen. Im Rahmen ihres sozialen Engagements stellte die Genossenschaftsbank den vier Gremien dieses Jahr insgesamt rund 100.000 Euro zur Verfügung, um die hiesigen Vereine bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen.
Mit diesen Veranstaltungen lebt die Bank ihre im Leitbild verankerte Verantwortung für die Region und gibt den Vertretern ein Mitspracherecht bei der Spendenvergabe.
38  Vereine können sich über Zuwendungen aus den Zweckerträgen des Gewinnsparens freuen. Zuschüsse fließen an Schulen, Eltern, -Sport,- Musik- und Kulturvereine sowie kirchliche Gruppen.
Der Vorstand informierte unter anderem über die Geschäftsentwicklung des laufenden Jahres. Niedrigzinsen und Digitalisierung gehören auch weiter zu den Herausforderungen,  denen sich die Bank stellen müsse.
Besonders die fortschreitende Digitalisierung ändere das Kundenverhalten. Kunden begeistere es, wenn Leistungen heutzutage individuell auf sie zugeschnitten sowie intuitiv und auf jedem Gerät und Zugangsweg verfügbar seien.  Bankgeschäfte würden immer mehr über die „mobile App“ getätigt. Außerdem werde der Internetauftritt der Volksbank aktuell überarbeitet und mit einem moderneren Design und einer selbsterklärenden Menüführung dargestellt.
Stefan Hoffmann stellte in diesem Zusammenhang auch die VR-Banking-App vor und wies auf ein sehr erfolgreiches Kooperationsprojekt mit dem Start up-Unternehmen „mySpot“ hin: Die Bank stattet als Sponsor den Lippstädter Innenstadtbereich mit kostenfreiem WLAN aus. Bereits an rund 60 Standorten kann unter #free.wifi.plus mobil im weltweiten Datennetz gesurft werden.

Volksbank-Vorstand Stefan Hoffmann (links) und sein Vorstandskollege Jörg Deutschmann standen den Vertretern auf den regionalen Gremiensitzungen Rede und Antwort.